Witcher Battle Arena MOBA Screenshot

MOBA The Witcher Battle Arena in Arbeit

CD Projekt Red arbeiten aktuell nicht nur am RPG The Witcher 3: Wild Hunt, sondern auch an einem MOBA-Game namens The Witcher Battle Arena.

Erscheinen soll das Spiel im vierten Quartal dieses Jahres für iOS-, Android- und Windows Phone-Geräte. The Witcher Battle Arena soll schnelle und zugängliche MOBA-Taktik im The Witcher-Universum bieten. Es wurde speziell für mobile Geräte entwickelt. Die leichte Zugänglichkeit und die ausbalancierte Lernkurve werden mit komplexen Taktiken und unendlichen strategischen Möglichkeiten, basieren auf vielen Skills gemischt. CD Projekt Red legt großen Wert darauf, dass keine Pay2Win Elemente enthalten sind und dass man jedes Feature im Spiel freischalten kann. Es wird lediglich etwas Zeit benötigen, um gewisse Dinge freizuspielen. Wer aber nicht so lange warten möchte, kann sich diese Features auch im Ingame Shop gegen echtes Geld kaufen. Ihr erkauft euch damit also im Prinzip nur einen Zeitvorteil.

Als Helden dienen bekannte Charaktere aus der The Witcher-Reihe. Jeder Held verfügt MOBA-typisch über besondere Fähigkeiten, die in den Gefechten taktisch klug eingesetzt werden müssen. Ihr solltet immer gut darauf achten, dass ihr mit Spielern zusammenspielt, die Helden nutzen, deren Kräfte sich gut mit euren verbinden. Indem ihr Kämpfe gewinnt, erhaltet ihr Rohstoffe und Erfahrungspunkte, mit denen ihr die Skills eurer Helden verbessern dürft.

Eine Besonderheit von the Witcher Battle Arena ist, dass es auch einen Single Player Modus bietet, in dem ihr alleine gegen Feinde antretet. Alternativ ist aber natürlich auch möglich, dass ihr euch mit anderen Spielern aus der ganzen Welt zusammenschließt und gemeinsam versucht, den Sieg zu erringen. Die Schlachten sollen relativ kurz, dafür aber sehr intensiv ausfallen. Damit will CD Projekt Red sich an die Gewohnheiten von Mobile Games Spielern richten, die eher auf kurze Spielsessions wert legen. Natürlich wird Spiel mit der Zeit um immer neue Helden erweitert.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours